Gründungsgenese

Die Landesarbeitsgemeinschaften, Landesfachverbände, Landesarbeitskreise und die Netzwerke von Fachkräften der Schulsozialarbeit auf Landesebene, die als Vertretungen für Schulsozialarbeiterinnen/Schulsozialarbeiter agieren, sind seit dem Bundeskongress Schulsozialarbeit in Dortmund 2015 miteinander Kontakt.

Nach einem gemeinsamen Treffen in Leipzig 2016 und Bremen 2016 hat sich in Hannover 2017 ein Bundesnetzwerk Schulsozialarbeit gegründet.

An dem Bundesnetzwerk Schulsozialarbeit sind folgende Zusammenschlüsse beteiligt:

  • Netzwerk Schulsozialarbeit Baden-Württemberg e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft Sozialarbeit an Schulen in Brandenburg e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Bremen e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft Sozialarbeit in Schulen Hessen
  • Landesfachverband Schulsozialarbeit Mecklenburg-Vorpommern
  • Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit in Niedersachsen
  • Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Nordrhein-Westfalen e.V.
  • Landesinitiative Schulsozialarbeit Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen e.V.
  • LIGA-AG Schulsozialarbeit Sachsen-Anhalt
  • Landesarbeitskreis Schulsozialarbeit Schleswig-Holstein

Stand: Januar 2018